Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket
Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket

  Startseite
  Über...
  Anna und Irina
  Saaaanja
  Black Diamonds
  Groupstunt
  3. ECC 2006
  FlyBi
  Turnen
  Cheers
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
   
    viviusa

    flybi
    jessanja
    sincera-smesan
    basketmausi
    - mehr Freunde




  Links
   GummiSarah
   Anna
   Clarissa
   Irina
   Jessanja
   Lee
   Vivi
   Black Diamonds Cheerleader
   Cheerteams in Deutschland



Photobucket - Video and Image Hosting

http://myblog.de/jezz

Gratis bloggen bei
myblog.de





jezz am 17.3.10 10:29


Werbung


jezz am 3.2.10 08:23


Wie ein totes Blatt im Wind...

Seit dem letzten Eintrag ist es viel zu lange her und um mich herum immer dunkler geworden…bis der Dezember in völliger Dunkelheit den Jahresabschluss bildete.

Am 1. wurde ich geweckt und erfuhr das Oma im Krankenhaus ist. Das erste Lied im Radio war etwas mit nem Beautiful Morning. Es war kalt, aber klar und die Sonne schien.

Ich ging zum Training und dachte: Wird schon wieder….

Ich kam nach Hause und wir fuhren zum letzten Mal zu Oma…für immer.

Die Sonne sank langsam und meine Tränen glitzerten bestimmt im Sonnenlicht. Alle waren da. In Omas Raum war es gemein dunkel…dämmrig.

Nachdem wir uns traurig verabschiedet hatten fuhren Papa Bibi und ich wieder nach Hause. Die Sonne stand nun noch tiefer und schien in einem doch so warmen Licht, obwohl Regenwolken aufgezogen waren.

Ich machte mich für einen Auftritt fertig, obwohl mir so gar nicht danach war und gleichzeitig ein Verantwortungsgefühl mich dazu trieb. Es war ganz gut und ablenkend.

Wieder zu Hause verkroch ich mich in meinem Zimmer.

Irgendwann in den frühen Morgenstunden begann es heftig zu regnen. Gegen 4 Uhr wachte ich auf.

1932 erblickte meine Oma am 2. Januar das Licht dieser Welt.

Am ersten Adventsonntag 1959 wurde meine Mama geboren. Am ersten Adventsonntag 2007 verließ meine Oma uns um 4:10 des 2. Dezembers.

Es war eine stürmische Nacht.

Gegen 9 Uhr weckte meine Mama mich…sie brauchte nichts sagen…ich wusste es.

Irgendwie sind die Parallelen…beängstigend…traurig…und schön.

Viele sagten immer ich sei Oma so ähnlich, und nun interessiert es mich mehr als zuvor worin.

Eigentlich hätte ich an diesem Sonntag einen Wettkampf gehabt. Das letzte Training war schrecklich entmutigend gewesen. Wie ein Vorzeichen. Vllt wäre es auch gut gelaufen. Kraft für den WK hatte ich jedenfalls nicht.

Montags schrieb ich Englisch…ich habe mir Mühe gegeben…es war umsonst.

An Nikolaus betteten wir Oma zur Ruhe.

In der Kirche war es grausig…Opas Heulschreihe vor Schmerz und Trauer waren schlimm[…]

Der Dezember kroch im Flug dahin. Alpträume, schlaflose Nächte, Tränen und verschlafene Tage.

17. Dezember. Der Tag, an dem alles noch schlimmer wurde.

Noch mehr Alpträume mit höhnischem Lachen, Versager Gefühle, Ausweglosigkeit, ratlos, Horror…

Trauriges Weihnachten…

Und trotzdem will die Welt nicht stehenbleiben….sondern zwingt nach Veränderung….

Und nun bin ich 19.

Und habe keinen Bock drauf.

Warum kann es nicht noch mal der 6.1.2007 sein??

Jessi am 6.1.08 00:00


Morgeeeeeeeeeeeen!

Morgeeeeeeeeeeeen!

Ei ei ei =)

Morgen gehts ab nach:

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket

 

Ich freu mich soooo! Und Anna, Caro und Irina kommen auch mit.

Und wo treffen wir uns?

Ha! Bei MIR :-P

Jessi am 25.10.07 22:54


:)

Unsere tollen neuen Trainingsanzüge vom Turnen =)

 

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket

Jessi am 25.10.07 22:40


Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket
Jessi am 9.10.07 14:05


Polen, Ferien und andere Krisen

Jaa, ich bin seit einer Woche wieder zu Hause... hatte aber keine Zeit, Lust und Nerven etwas zu schreiben.

Erstmal habe ich einen Herbstheader eingebaut und die Hintergrundfarbe angepasst...hm..schwarz...eigentlich nicht so mein Ding, passt aber zum Header, zum Wetter und zu meiner momentanen Gefühlswelt O_O

Polen war...hm jaa peinlich...und naja nicht so meine Vorstellung von einer Abitur-Abschlussfahrt...Lust auf Danzig hatte ich ja schon vorher nicht. Und meine Ma hatte auch nicht recht mit: Wenn man keine Lust hat wird es immer schön. Diesmal nicht!

Es war eine ewig lange Fahrt...insgesamt waren wir 26-27 Stunden unterwegs ehe wir schlafend in unseren Betten lagen.
Samstags sind wir um 23 Uhr pünktlichst losgefahren...Montags um ca 0:15 waren wir am Hotel(zwischendurch mussten wir um Ruhe kämpfen...*Partypeople*....nach hin und her wegen fehlender Kompetenz lagen wir vllt etwa um 1 oder halb 2 im Bett.

Die Fahrt über war soooo wunderschöönes Wetter....strahlend blauer Himmel...wenn Wolken dann wenige = schöööne Bilder ^^

Am späten Vormittag hatten wir eine Stadtführung in der Danziger Altstadt. So ein echt hübsches Städtchen...nur unser "Wohngebiet" war nicht so toll. ...Ghetto... sogar der Taxifahrer der uns einen Brückenfreien Weg zum Hotel gelotst hatte warnte uns: "Danger!, Danger!....Good Luck!" ^^ Jaa so kann´s gehen. Dann Freizeit bis zum Abendessen. (Uaaah...ich konnts nicht essen....zuuuuu viel bzw überhaupt Dill auf dem Kartoffelpüh Allergie)
-Auch wunderschönes Wetter-
Shoppingzentren....Subways etc
Abends....*zensiert* XD

Morgens...Ansprache wegen Montagabend.... REGEN *pfui*
KZ Stutthof Stimmung : Wetter:
Fotos bei Google
Abends (wieder Dill drauf...da hab ich aber um etwas ohne gebeten) Standpauke wegen Montagabend + Ausgangssperre
(ich war lieb^^...Lust wegzugehen hatte dann aber trotzdem niemand (?))
Zu allem Überfluss knallte unsere Sicherung fürs Licht ständig raus...-.-

Mittwochs ans Meer nach Sopot...auch n schönes Städtchen...aber riesige Shoppingzentren wie der Reiseführer versprochen hatte gabs nicht...
Naja...es war trotzdem schön und tolle Fotos konnten wir auch wieder machen
Abends erneuter Versuch in eine Disco zu gehn....wir waren früh genug wieder im Bett XD

Donnerstag morgen recht früh gings dann wieder zurück....uund ALLE schliefen...auch die Partypeople XD

Freitag morgen gegen 8 waren wir wieder zu Hause

Knapp 4 Tage Busfahren für 3 Tage Danzig...hat sich echt gelohnt.

 

Joa...wer mehr wissen will kann mir ja schreiben:D

 

Dann waren auch die Herbstferien da
Doch die fingen nicht gut an. Freitag und Samstag Training und Sonntag Auftritt...der letzte beim RSC. Das WE war toll Der Auftritt und auch das Training.

Montag kam ein Brief...der alles anders machte....Stress Ärger...Wut...Unverständnis.....

Mir ist es mittlerweile egal....ich freu mich irgendwie aufs Jahresende...bis dahin sinds noch mindestens 2 Wettkämpfe, diverse Klausuren, jede Menge zu lernen, einige Auftritte und die Meisterschaft....und DAS große Ziel....Abiturzulassung....JA? oder NEIN? :'(
Ich gebe mein Bestes....Allerbestes.

 

Das wars für heute....mehr mag ich nicht erzählen.

=)

 

Jessi am 29.9.07 21:59


:-*

Meine Sanja hat Geburtstag :-*

 

HAPPY BIRTHDAAAY meine Süße!!!

wäre wirklich gerne gekommen, aber hat nicht sollen sein Tut mir Leid

KUSSI <3

Jessi am 28.9.07 00:25


Bye Bye

Ja, bye bye für ne Woche.

Gleich ist Treffpunkt und dann gehts ab nach Danzig - POLEN -> Abi Abschlussfahrt.

Eigentlich hab ich grad gar nicht soo die Lust dazu...naja...

 

Bis dann*wink*

 

Hofft das ich nicht geklaut werde XD  

Jessi am 15.9.07 21:10


So gestern waren Stadtmeisterschaften. Katha und ich mussten doch nicht gegeneinander antreten.

Radwende Salto hat dann beim Einturnen geklappt in der Kür war die Landung nicht gut. Ansonsten, joa war ok...zufrieden bin ich nicht. Liegt an den Genen....um mit mir selber zufrieden zu sein muss ich schon mehr leisten.

Heute musst ich Mathe lernen....-.- morgen Klausur.....

Und im Allgemeinen fühl ich mich grad voll unwohl, falls es jemanden interessiert...

Ich gehe Mathe nochmal durch,...versuch mich an Englisch und dann gehts schlafen. Gute Nacht 

Jessi am 9.9.07 21:50


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung